Schlafen im Babybett

3
3449
Erholsamer Schlaf im Babybett

Auch wenn es oft ein Kampf ist, irgendwann sollte es doch klappen: Dass das Baby in seinem eigenen Bettchen schläft. Damit dies möglichst bald funktioniert und ihr Kind eine gute Nachtruhe findet, sollte das Kinderzimmer schön eingerichtet und das Babybett sicher und bequem für den Kleinen sein.

Sicherheit geht vor

Wichtig ist es beispielsweise beim Kauf auf den richtigen Sprossenabstand zu achten. Er sollte zwischen etwa 4,5 und 6,5 cm liegen. So ist die Gefahr am geringsten, dass sich das Baby sich zwischen den Sprossen die Finger einklemmt. Bei einem größeren Sprossenabstand könnten sonst jedoch die Ärmchen und Beinchen hindurchpassen, was auch nicht gut ist. Gut, vor allem für die Geldbörse, ist es wenn man beim Einkauf des Babybettchens vorrausschauend einkauft und ein Modell nimmt, dessen Bodenhöhe sich verstellen lässt. Am Anfang ist es für Sie nämlich noch sehr angenehm, wenn das Baby möglichst hoch im Bettchen liegt. Wenn der oder die Kleine jedoch mit den ersten Klimmzügen beginnt und sich am Bettgestell hochzieht, ist es höchste Zeit, dass Sie das Bett nach unten verstellen.

Bequeme und gesunde Liegefläche

Sicheres Babybett kaufenWichtig für die Sicherheit Ihres Sprösslings ist jedoch nicht nur das Gitter, sondern auch die Matratze. Sie sollte passgenau in das Babybett hineinpassen. Ein Spalt würde eine ständige Verletzungsgefahr bedeuten. Am sichersten fahren Sie damit, wenn Sie um die Matratze am Gitter noch ein Seitenpolster rundherum befestigen. Dieser rundum Schutz erzeugt beim Baby außerdem ein Gefühl der Geborgenheit im Babybett und sorgt dafür, dass es sich schneller an die neue Schlafstätte gewöhnt.

Außerdem sollten Sie darauf achten, dass die Matratze nicht zu weich ist, denn dies ist sicherer, wenn sich Ihr Baby nachts auf den Bauch dreht. Die Faustregel besagt, dass das Kind nicht mehr als 2cm einsinken sollte. Vor allem hier sollten Sie beim Kauf auf Qualität und auf schadstofffreie Materialien achten. Da Babys und Kleinkinder viel Schlaf benötigen, liegen sie auch dementsprechend oft auf der Matratze. Eine große Auswahl an Baby- und Kindermatratzen sowie Toppers für einen erholsamen Schlaf finden Sie auf http://www.matratzenschutz24.de/matratzen-topper-22897001

Dort finden Sie die verschiedensten Matratzenarten, sodass Sie auch für Ihr Kind sicherlich fündig werden. Gut ist es bei der Kindermatratze auch immer, wenn der Bezug abnehmbar und vor allem abwaschbar ist. Ein Malheur ist also kein Problem und kein Grund zur Panik. Viele haben auch einen antibakteriellen Kern sowie einen Nässeschutz. Dieser macht eine zusätzliche Auflage unnötig.

3 KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here