Kinderzimmer renovieren

1
2641
Komplette Kinderzimmereinrichtungen sind oft günstiger

Die meisten Eltern werden es früher als gedacht am eigenen Leib erleben – die kleinen Racker haben schon sehr früh ihren eigenen Kopf. „Ich will das aber“ und „Nein das mag ich gar nicht“ sind in einem bestimmten Alter die meistgesagten Worte. Bald wissen die Kleinen auch schon ganz genau was sie wollen und das liebevoll eingerichtete Babyzimmer muss einem altersgerechten Kinderzimmer weichen.

Lieber gleich komplett renovieren

Steht eine Renovierung des Kinderzimmers an gilt es, dass es günstig ist ein Kinderzimmer komplett zu kaufen. Im Paket sind Schrank, Bett und Kommode oft um einiges günstiger, als wenn alle Einzelteile für sich gekauft werden.
Dasselbe gilt dafür, wenn sich zwei Kinder ein Zimmer teilen. Damit keiner benachteiligt wird, ist es wichtig, jedem Kind ein abgetrenntes Reich einzurichten. Besonders gut klappt dies, wenn die Einrichtung des Kinderzimmers in verschiedenen Farben gekauft wird. So hat man eine optisch sich unterscheidende jedoch trotzdem zusammenpassende Lösung.

Möbel die Mitwachsen

Ein Klassiker fürs Kinderzimmer sind Möbel zum Mitwachsen. Nicht nur Kleidungsstücke werden bei den Kleinen schnell zu klein, nein auch aus Kindermöbeln wachsen die Sprösslinge oft schnell heraus. Mitwachsende Stühle und Tische sind hierbei die Lösung, schließlich geht der Kauf einer Kinderzimmereinrichtung oft auch schnell ins Geld. Bei solchen Möbelstücken ist es deswegen sinnvoll auch einmal mehr zu investieren, da die Kinder lange etwas davon haben werden.
Ein Tipp für das Kinderzimmer ist es auch, möglichst einfache Möbeln zu wählen. Je einfach diese gebaut werden, desto vielfältiger sind die Spielmöglichketen für die Kleinen und die Fantasie wird angeregt. Einfache Hocker lassen sich dann beim Spiel beispielsweise zu Höhlen umfunktionieren.

Möbel und Wände selbst gestalten

Lassen Sie Ihr Kind selbst gestaltenKinder lieben es zudem, sich ihre Möbel selbst mitzugestalten. Dies meint natürlich nicht, dass Sie Ihrer Tochter den Filzstift in die Hand drücken sollen, sobald diese die neuen Möbel in das Kinderzimmer gebracht bekommt. Auch mit Aufklebern, PowerStrips oder Wandtattoos lässt sich schnell und vor allem abänderbar das Kinderzimmer gestalten. Eine tolle Idee für das Kinderzimmer ist auch Tafellack. Inzwischen sind diese Farben nicht mehr nur im klassischen Dunkelgrün oder Schwarz erhältlich, sondern können auch in allen anderen Lieblingsfarben die Wände zieren. Auf diese Flächen können sich die Kinder dann austoben und mit Kreide die Wände verzieren. Eine schöne Idee für das Kinderzimmer.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here