Die sorgfältige Einrichtung des Babyzimmers

0
2312
Süße Babyzimmer-Deko

Hat Sie der Nestbautrieb denn schon gepackt? Können Sie sich kaum zurückhalten, was das Anschaffen aller möglichen Utensilien für Ihren Nachwuchs angeht? Keine Sorge: Das ist ganz natürlich und macht außerdem mindestens so viel Spaß wie das Shoppen für Sie selbst. Noch dazu gibt es so unglaublich viele tolle Dinge, die es für die Kleinen zu kaufen gibt, Sommerlad.de bietet auch Babymöbel an.

Wickelkommode empfehlenswert

Das Babyzimmer ist der Ort, an dem Ihr Nachwuchs schläft, träumt und spielt. Je nach Alter kommen dann noch andere Aktivitäten wie Lesen und Raufen hinzu. Es sollte demnach wirklich sehr sorgfältig und durchdacht eingerichtet werden. Hierbei gibt es einige Kleinigkeiten, die nicht zu vernachlässigen sind. Generell sollte unbedingt darauf geachtet werden, dass schadfreie Möbel gekauft werden. Denn denken Sie daran: Ihr Kind hat vor allem in den ersten Lebensmonaten enorm viel Kontakt mit der unmittelbaren Textilumgebung. Bei schädlichen Textilien oder Möbeln kann dies zu schwerwiegenden Erkrankungen führen. Was darf in einem Babyzimmer natürlich zuallererst nicht fehlen? Natürlich der Wickeltisch. Dieser lässt sich am besten in Form einer Wickelkommode realisieren, die flach, gepolstert und abwaschbar sein sollte. Eine Kombination von Kommode und Auflage ist durchaus sinnvoll, da sich somit alles in unmittelbarer Griffnähe befindet. So können die Wickelsachen auf der Kommode Platz finden und die Ausstattung an Babykleidung in den dazu passenden Schubladen. Außerdem ist es ratsam, eine Wickelkommode mit zusätzlichem Heizstrahler über dieser anzuschaffen. Dadurch erhält das Kind eine noch kuschligere Wärme.

Wiege und Kinderwagen

Modischer KinderwagenAuch die Wahl der Wiege sollte gut bedacht sein, denn diese stellt immerhin bis zum sechsten Lebensmonat den heiligen Schlafplatz der oder des Kleinen dar. Diese sind in traditioneller Holzoptik oder im modernen Design erhältlich. Des Weiteren bringen Wiegen mit einem angebrachten Himmel aus Stoff zusätzliche gemütliche Atmosphäre mit. Die Wiege oder später das Babybett sollte unbedingt mit einem Seitenpolster am Kopf oder rundherum versehen werden, da Ihr Nachwuchs von Woche beweglicher sein wird und somit die Verletzungsgefahr erheblich steigt. Zusätzliche Behälter zum Aufbewahren von Utensilien sind selbstverständlich sehr von Vorteil. Gedacht werden kann hier an Boxen, welche an die Kommode oder an Kleiderbügel angehängt werden können. Nicht fehlen darf natürlich der ideale Kinderwagen. Von sportlich, über elegant bis hin zu traditionell-rustikal: Eine große Fülle an Möglichkeiten tut sich hier auf. Der Kinderwagen ist neben der Wiege/ des Bettes der Ort, an dem sich Ihr Nachwuchs am meisten aufhalten wird. Dieser Ort muss folglich sehr überlegt ausgewählt werden. Einen Kinderwagen im Möbelhaus kaufen ist durchaus eine Möglichkeit, da dort eine große Vielfalt an Modellen bereit steht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here