Adventskalender: Tag 6

0
1298

Lustig, lustig, trallerallala, heut ist Nikolaus Abend da!

Nikolausstiefel gefüllt mit SchokoladeDer Nikolaustag ist ein Gedenktag zu Ehren des heiligen Nikolaus, Bischof von Myra, der am 6. Dezember 345 gestorben ist. Der 6.12. wurde zu seinem Gedenken nach ihm benannt.

Seine heutige besondere Bedeutung hat der Tag durch den Nikolausbrauch erlangt:
so sagt der Volksmund, dass Nikolaus in der Nacht vom 5. auf den 6. Dezember mit seinem Schlitten unterwegs ist, um den Kindern Süßigkeiten und kleine Geschenke zu bringen. Er kommt ins Haus und steckt seine Gaben in die frisch geputzten Schuhe oder aufgehängten Strümpfe.
In anderen Darstellungen kommt Nikolaus zu den Kindern nach Hause und befragt sie, ob sie auch „brav“ waren und ihm eventuell auch noch ein Nikolaus-Gedicht aufsagen können. Ist dies der Fall, gibt es Geschenke.
Nachdem der Nikolaus die Familie verlassen hat, packen die Kinder ihre Stiefel oder kleinen Geschenke aus. Die Familie sitzt bei Plätzchen, Stollen und Glühwein zusammen und plaudert. Oft bereitet die Hausfrau zu diesem Anlass Bratäpfel zu.

trennlinie1Rezept: Bratapfel

Bratapfel sind lecker und leicht zubereitetZutaten: 4 Äpfel, Marzipan Rohmasse, Zimt, Rosinen, Zucker, gemahlene Mandeln

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zubereitung: Kerngehäuse der Äpfel ausstechen und in eine feuerfeste Form setzen. Marzipan mit den Rosinen, Mandeln, Zimt und Zucker vermischen und die Äpfel damit füllen. Bei 220 Grad etwa 20-25 MIn goldbraun backen. Mit einer Kugel Vanilleeis smecken die Äpfel köstlich.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here