Adventskalender: Tag 3

1
1029

Entspannung ist nicht schwer

Baden in der SchwangerschaftRegelmäßig sollten sich Schwangere aus dem Alltag abschalten um neue Energie für die bevorstehenden Tage aufzutanken. Wie wäre es mit einem warmen Bad mit entspannendem Kräuterzusatz? Mit einer Tasse selbstgemachtem Punsch und schöner Musik? Warmes Wasser lockert die Muskeln, die Atmung wird tiefer – der Körper ist in seinem Element und Entspannung ist die Folge. Der große Vorteil von selbst gemachten Badezusätzen: man weiß, was drin ist. Gute Pflanzenöle (Sonnenblumenöl, Distel- oder Olivenöl), Milch, Sahne und Honig sind in jedem Haushalt vorrätig; Kräuter aus dem Garten wie Thymian, Oregano und Salbei sind vielleicht auch noch da und ein paar ätherische Öle für den feinen Duft bekommst du aus der Drogerie.

trennlinie1

Rezept: Vanille-Zitrus-Badezusatz

Selbstgemachter BadezusatzZutaten: 1 Becher Joghurt, 2 EL Honig, 1 TL Orangenöl, 1 TL Zitronenöl, 1 Vanilleschote

Zubereitung:

Aus der Vanilleschote das Mark herauskratzen. Joghurt und Honig gut verrühren und das Vanillemark hinzufügen. Zum Schluss das Orangenöl und Zitonenöl untermischen. Die Badezusatz-Mischung ins warme Badewasser geben, hinein steigen und entspannen. Danach am besten gleich ins Bett gehen und erholsam schlafen.

 

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here