Schwangerschaftswochen

Schwangerschaftswochen

Meine Schwangerschaft – ein Überblick

Die Zeit der Schwangerschaft ist im Leben einer Frau eine ganz besonders wichtige Phase. Viele Fragen tauchen dabei zum ersten Mal auf. Entscheidungenpositiver Schwangerschaftstest und bisherige Überzeugungen werden grundsätzlich infrage gestellt. Oft empfinden Schwangere große Unsicherheit darüber, wie sie am besten für sich und für ihr Baby da sein können. Es geht darum, herauszufinden, was mir jetzt gut tut und darum sich so viel Unterstützung wie möglich zu holen. Viele Schwangere empfinden es als sehr hilfreich, sich mit Anderen über die eigenen Fragen in einer vertrauensvollen Atmosphäre auszutauschen.

Wie meistern andere Frauen diese sensible Zeit? Ein Bericht einer frischgebackenen Schwangeren gibt Aufschluss:

Ich bin schwanger. Diese im wahrsten Sinne des Wortes winzige Tatsache beschäftigt werdende Mütter so sehr wie diese! Mit dem ersten Ultraschallbild des kleinen Wesens in meinem Bauch tauchen bei mir gleichzeitig hunderte, wenn nicht tausende Fragen auf.

Geht es dem kleinen Winzling gut?
Wie kann ich als werdende Mama dafür sorgen, dass mein Kleines mit allem versorgt ist, was es braucht?

Vor allem aber stehen nun Fragen im Mittelpunkt, die sich darum drehen, wie eine Schwangerschaft überhaupt verläuft. Am liebsten würde ich ja in meinen Bauch hineinschauen können und dem Kleinen bei seiner unglaublichen Entwicklung vom winzigen Embryo zum Baby zusehen.

Was genau wird sich also in den nächsten Wochen in meinem Bauch abspielen? Zunächst einmal verschaffe ich mir einen

Überblick über die drei Phasen der Schwangerschaft

Erstes Trimenon /Erstes Trimester

SSW 1 bis SSW 12

Eine Schwangerschaft dauert in der Regel 40 Wochen oder 10 Monate. Eine „Übertragung“ des Babys dauert meist nicht länger als zwei Wochen.

Eine besonders kritische Phase im Gesamtverlauf der Schwangerschaft stellt das sogenannte erste Trimester (SSW 1 – SSW 12) dar. In dieser frühen Phase der Schwangerschaft werden vor allem die Organe, der Kopf und die Extremitäten des kleinen Embryos ausgebildet. Höchstleistungen vollbringt der Säugling, was die Entwicklung des Gehirns betrifft. Hier werden die Nervenzellen des winzigen Wesens milliardenfach vernetzt.

Im ersten Trimester ist der kleine Embryo daher auch besonders anfällig für gefährliche Einflüsse. So können hier Alkohol, Zigarettenrauch und Drogen die gesunde Entwicklung der Organe behindern.

Meist ist in dieser frühen Phase der Schwangerschaft äußerlich noch nicht viel sichtbar. Höchstens ein kleines Bäuchlein wird gegen Ende des ersten Trimesters zu sehen sein. Allerdings ist das erste Trimenon auch die Phase, in der die Schwangere am häufigsten mit Beschwerden zu tun hat, wie etwa Übelkeit oder Schläfrigkeit.

Wichtige Themen im ersten Trimester:
– Folsäure – Wie versorge ich mein Baby optimal?
– Einnistung der Eizelle – Ab wann bin ich wirklich schwanger?
– Wie sicher sind Schwangerschaftstests?
– Was passiert beim ersten Ultraschall?
– Pränatale Diagnostik – Für wen ist sie wichtig?

SSW 1 – Die 1. Schwangerschaftswoche

SSW 2 – Die 2. Schwangerschaftswoche

SSW 3 – Die 3. Schwangerschaftswoche

SSW 4 – Die 4. Schwangerschaftswoche

SSW 5 – Die 5. Schwangerschaftswoche

SSW 6 – Die 6. Schwangerschaftswoche

SSW 7 – Die 7. Schwangerschaftswoche

SSW8 – Die 8. Schwangerschaftswoche

Zweites Trimenon / Zweites Trimester

SSW 13 – SSW 28

Das zweite Trimenon umfasst den mittleren Teil der Schwangerschaft. Die Organe, die sich im ersten Teil der Schwangerschaft ausgebildet haben, sind nun fertig und reifen nur noch heran. In dieser Phase wird die Schwangerschaft zunehmend sichtbar. Zudem kann die Schwangere das kleine Wesen, das in ihrem Bauch bisher weitgehend unbemerkt herangewachsen ist, nun endlich selbst spüren. Kleine Tritte und Bewegungen werden zunächst für die Schwangere selbst, später auch für Außenstehende fühlbar. Für viele ist dies ein bewegender Moment!
Die meisten anfänglichen Schwangerschaftsbeschwerden sind in dieser Phase überstanden und viele Schwangere erleben die SSW 13 bis SSW 28 als eine angenehme Zeit.

Welche Themen sind im zweiten Trimester wichtig?

– Mädchen oder Junge? Ab wann kann dies festgestellt werden?
– Die Hebamme fürs Wochenbett – Ab wann sollte ich mich darum kümmern?
– Geburtsvorbereitung – Wie funktioniert das?
– Geburtsort – Wo möchte ich mein Baby zur Welt bringen?
– Schwanger in den Urlaub – Was muss ich beachten?

Drittes Trimenon / Drittes Trimester

SSW 29 – SSW 40

Die letzten 12 Wochen der Schwangerschaft werden von der angehenden Mutter oft als eine Zeit des Wartens empfunden. Das Baby ist nun überlebensfähig und nimmt in den letzten Wochen hauptsächlich an Gewicht zu. Durch das zunehmende Gewicht im Bauch stellen sich bei der Schwangeren neue Beschwerden ein, wie etwa schwere Beine, Rückenschmerzen oder auch Sodbrennen und die Einlagerung von Wasser in Armen und Beinen. Viele Schwanger sehnen nun die Geburt des Babys herbei!

Wichtige Themen im letzten Trimester der Schwangerschaft:
– Wie schone ich mich richtig?
– Wie bereite ich mich auf die Geburt vor?
– Was muss alles in die Krankenhaustasche?