Checkliste Baby

Checkliste Baby

149
Was werdende Mütter alles brauchen

Wenn sich der Nachwuchs ankündigt, beginnt man  automatisch auch, an die Ausstattung zu denken. Besonders vor dem ersten Besuch des Klapperstorchs werdet ihr allerlei Dinge benötigen und mich hat damals eine gewisse Unsicherheit befallen, ob denn wirklich alles reicht oder ob ich etwas vergessen hatte. Denn wer kann ohne die nötige Erfahrung schon sagen, wie alles schlussendlich wird? Einiges bekommt man von anderen weitergeschenkt, aber selbst wenn man komplett ausgestattet trotzdem mal durch die Kleidungsläden für Kleinkinder und Babys streift, kann man all den knuffigen, goldigen und herzerweichenden Stramplern, Höschen oder Schuhen wohl kaum gänzlich widerstehen. So ging und geht das mir zumindest. Als mittlerweile erfahrene Kleinkind-Mutter, die die Erstausstattungspanik gut und erfolgreich durchgestanden hat, habe ich die wichtigsten Dinge einmal zusammengetragen, damit ihr ganz einfach abhaken könnt, ob ihr alles habt. Genauso wie mit der Liste der organisatorischen Dinge, die zu erledigen sind, möchte ich euch und anderen werdenden Müttern die Vorbereitung erleichtern, damit das Augenmerk auf das eigentlich wichtige – euch selbst und euren Nachwuchs – gelegt werden kann.

Erstausstattung –  Kleidung

  • ­6-8 Strampler mit Füßen (normale Erstlingsgröße 56 )
  • 6-8 Bodys (Winter: langärmlig, Sommer: kurzärmlig, 56)
  • 6-8 Hemdchen und Shirts
  • warme Erstlingssocken (ca. 2 Paar)
  • 2 Schlafanzüge
  • Jäckchen und Pullis (im Winter dicker)
  • Jacke für draußen (Dicke je nach Jahreszeit)
  • Mützen (Baumwolle, im Winter + dicke Mütze/ Sommer: Sonnenhut)
  • eine Decke (Dicke je nach Jahreszeit)
  • im Winter: Handschuhe und Schal

Das Zuhause

 

  • Wickeltisch mit Auflage
  • Windeleimer
  • Windeln (Wegwerfwindeln/Stoffwindeln)
  • Wickelpflege: Creme, Feuchttücher
  • einige Waschlappen
  • Babybett/Wiege + Matratze
  • 2 wasserdichte Unterlagen
  • 2-3 Spannbetttücher
  • Bettwäsche + Decke oder 2 Schlafsäcke
  • eine weitere dickere, kuschelige Decke
  • Babyphon
  • Babybadewanne
  • Badetücher (mit Kapuze)

Stillen

  • einige Spucktücher
  • Still-BH’s
  • Stillkissen

Was man für das erste Baby alles brauchtund für die Babys die nicht gestillt werden:

  • Milchfläschchen
  • Flaschenreinigungsbürste
  • Sauger
  • Teefläschchen
  • ein paar Schnuller
  • Flaschenwärmer
  • Säuglingsnahrung

Natürlich gibt es noch einige Dinge, die man nicht unbedingt braucht, die aber einiges einfacher machen und schön aussehen. Ein Mobile beispielsweise, kann über dem Wickeltisch die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, und so das Wickeln bei manchen Babys erleichtern. Bei dem ersten Kind sind das einige Anschaffungen, die auch finanziell zu Buche schlagen  -­ besonders, da man bei den Kleinsten auf die Qualität achten sollte. Daher kann man zunächst die wichtigsten Dinge besorgen und alles andere nach und nach erstehen oder sich die Utensilien zur Geburt wünschen.

Das könnte Dich auch interessieren

Bisher gibt es keine Kommentare. Sei Du der Erste!

Schreibe mir einen Kommentar