Baby 6 Monate

Baby 6 Monate

Mit sechs Monaten hören und sprechen

Ein 6 Monate altes Baby erkennt inzwischen die ihm gut vertrauten Personen bereits an ihren Stimmen und weiß, in welcher Stimmung sie sind. Nicht nur die Stimmmelodie spielt dabei eine Rolle, sondern auch die Klangzusammensetzung: In einer bestimmten Reihenfolge ergibt sich langsam ein Sinn. So lernt ein 6 Monate altes Baby, und bringt das Gehörte in einen Zusammenhang. Je häufiger Sie mit Ihrem Kind sprechen, desto eher kann es das, was es hört, in einen Zusammenhang bringen. Es beginnt, einzelne Worte zu verstehen. Jetzt fängt das Baby allmählich an, die gehörten Laute nachzuahmen und brabbelt mehr oder weniger verständlich vor sich hin. Bei der Entwicklung des Babys ist seit seiner Geburt bereits viel passiert, auch wenn Sie das von außen oft nicht wahrnehmen können.

Baby 6 MonateWann kommen die ersten Zähne

Wenn das Baby ein halbes Jahr alt ist, zeigen sich meistens die ersten Zähnchen, welche sich oft bereits lange Zeit vorher angekündigt haben: Wenn das Baby öfter weint, speichelt und der Kiefer druckempfindlicher wird, ist es bald so weit mit dem Zahnen. In den meisten Fällen kommen die unteren beiden Schneidezähne als Erste. Manche Babys mögen in dieser Zeit ihren Schnuller ganz besonders.

Ein 6 Monate altes Baby geht zur U5

Wenn Sie sicher sein wollen, ob sich Ihr Baby mit 6 Monaten gut entwickelt, ist der Besuch beim Arzt zur U5 Pflicht. Entwickelt sich das Kind nicht altersgemäß, dann kann der Arzt schnell reagieren und entscheiden, ob ein Förderbedarf besteht.

Fester Tagesrhythmus

Ein 6 Monate altes Baby kann den Tag bereits relativ strukturiert erleben. Während das Stillen von einem 3 Monate alten Baby noch nach Bedarf geschieht, können Sie bereits bei einem 5 Monate alten Baby langsam versuchen, den Tagesablauf zu strukturieren. Jeder Tag sollte möglichst gleichmäßig ablaufen: So kann sich das Baby an den Rhythmus gewöhnen und kann bald selbst zwischen Tag und Nacht unterscheiden. So erhalten Sie selbst ebenfalls wieder ein wenig an Freiraum.

Die Ernährung und vieles mehr

Ist Ihr Baby 6 Monate alt kann bereits langsam die erste feste Nahrung bekommen. Hier können Sie sich vom Interesse Ihres Babys leiten lassen, denn die meisten Kinder in diesem Alter sind am Essen sehr interessiert. Windeln wird das Baby noch eine Weile tragen – welche Windeln sich für welches Alter am Besten eignen, damit die Bewegungsfreiheit nicht eingeschränkt wird, das zeigt ein Windeltest. Wollen Sie mit ihrem Kind ins Schwimmbad? Das ist inzwischen längst kein Problem mehr: Mit einer Baby Badehose ist das Kind richtig verpackt, auch wenn etwas in die Hose geht.